Cleveres Hundezubehör: Hunde-Intelligenzspielzeug

p>Viele Hunde sind schlicht und einfach unterfordert und könnten viel mehr als sie zeigen. Sprechen Sie die Neugierde Ihres Hundes an und fördern Sie seine Sinne. Intelligentes Hundespielzeug hilft Hunden dabei, sich intellektuell weiterzuentwickeln. Wenn Ihr Hund gerne die Hundeschule besucht und auch gerne freudig sucht und apportiert könnte funktionales Spielzeug im Zusammenhang mit der richtigen Belohnung genau das richtige für Ihren Hund sein. weiterlesen

Filter schließen
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!

Cleveres Hundezubehör: Hunde-Intelligenzspielzeug

Hunde-Intelligenzspielzeug – gut gespielt ist gut belohnt

Der Belohnungsfaktor steht bei Intelligenzspielzeug für Hunde an oberster Stelle. Das richtige Teilchen verschoben und schon winken leckere Hundeleckerlies. Als Weiterentwicklung von Hundefutter Spielzeug muss sich der Hund bei intelligentem Spielzeug sehr viel mehr anstrengen, um an das Futter zu kommen. Der Hund lernt beim Spielen. Zeigen Sie Ihrem Hund daher, wie er durch Spiel und Körpereinsatz an seine Belohnung gelangen kann. Unterschiedliche Schwierigkeitsstufen erhöhen den Spaß- und Lernfaktor gleichermaßen.

Hunde-Intelligenzspielzeug ist jedoch nicht nur Lieferant für kleine Snacks. Hunde müssen Zähne, Pfoten und natürlich ihre gute Nase benutzen. Holzbolzen oder Gummiringe blockieren den Weg zum Hundefutter und müssen zuvor durch ziehen, drehen oder schieben als Hindernisse beseitigt werden. Beim modernen Hundespielzeug treffen die Bereiche „Kauspielzeug"  auf „Snackspielzeug“.

Katzen-Intelligenzspielzeug steht dem Hundespielzeug oft in nix nach und ist häufig sogar anspruchsvoller. Einfache Intelligenzspielzeuge für Samtpfoten mit nur wenigen Stationen sind besonders geeignet für kleinere und schnell abgelenkte Hundecharaktere. Die Aufmerksamkeitsspanne ist für die Beschäftigung mit intelligentem Spielzeug ausschlaggebend.

Meist aus Plüsch, Kunststoff oder Holz gefertigt (Trixie oder auch Nina Ottosson) hält Hunde-Intelligenzspielzeug ganz besonders viel aus. Tasten Sie sich langsam heran. Und steigern Sie den Schwierigkeitsgrad erst nach mehreren Erfolgserlebnissen.

Tipp: Überfordern Sie Ihren Hund nicht. Versuchen Sie es erst mit kleinen Schritten. Durch Ihre Demonstration kann der Hund lernen. Falls die müden Vierbeiner aufhören, packen Sie das Hundespielzeug ruhig zwei bis drei Tage ganz zur Seite. Tipps und Tricks zum Erlernen des Spielzeugs liegen den Spielzeugen zumeist bei.