Wasserspielzeug für Hunde: Willkommende Abwechslung im Sommer

Hunde nehmen im Allgemeinen wenig Rücksicht auf die Wetterbedingungen, wenn sie einen kleinen Teich, Tümpel oder Fluss entdecken. Dann haben sie das Problem eines tropfenden Hundes vor der Wohnungstür. An warmen Tagen sollten Sie ihm den Spaß im kühlen Nass jedoch schon mal gönnen. Um dies interessanter zu gestalten, gibt es spezielles schwimmfestes Spielzeug, das aus dem Wasser „geborgen“ werden kann. weiterlesen

Filter schließen
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!

Wasserspielzeug für Hunde: Willkommende Abwechslung im Sommer

Wasserspielzeug für Hunde: Hund und Wasser

Ein kleines Wasserbecken oder der Rasensprenger genügt meist schon, um Ihrem treuen Vierbeiner eine Freude zu machen. Richtig begeistern können Sie ihn mit einem Schwimmspielzeug. Schwimmen ist für einen Hund ebenso gesund wie für uns Menschen. Verschiedene Muskelgruppen werden aktiviert und Knochen entlastet. Meist an einem Seil oder Tau befestigt, wird das Wurfspielzeug einfach ins Gewässer geschmissen. Kleine Wasserratten holen diese sofort zurück, wenn Sie es schwimmend erreichen können.

Allerdings sollten Sie auch darauf achten, dass das Hundespielzeug auch tatsächlich als schwimmfähig gekennzeichnet ist. Gerade wasserscheue Hunde nehmen es ihrem Halter sehr übel, wenn Sie den Sprung ins Wasser wagen, ohne je das Spielzeug erreichen zu können.

Neben der Schwimmtauglichkeit sollten Artikel des Bereichs „Wasserspielzeug für Hunde“ für Bella und Bello gut zu fassen sein. Große Knoten oder auch Schlaufen helfen Hunden dabei, dass schwimmende Spielzeug aufzulesen. Beginnen Sie mit dem Spielen am besten in seichten Gewässern.

Geeignetes Wasserspielzeug für Hunde:

  • Leichtes Gummispielzeug mit Seil
  • Ringe & Frisbees
  • und natürlich das klassische Stöckchen und dem Ball

Achtung: Locken Sie eine Hund bitte niemals mit Hundefutter Spielzeug oder direkt mit Hundeleckerlies ins Wasser. Er muss schon von sich aus Interesse am Wasserspaß haben. Loben Sie Ihn, wenn er erfolgreich war, auch gerne mit kleinen Snacks.

Manch ein Hund hat ebenso Angst vor dem Wasser wie eine Katze. Auch Hundespielzeug aus Plüsch sollte nie zum Apportieren genutzt werden, da es sich sehr schnell vollsaugt und den Hund beim Tragen unter Wasser ziehen kann.