Katzennapf und Tränke: Katzenfutter bestens präsentiert

Katzenfutter gehört natürlich in einen anständigen Katzennapf, der sich gut reinigen lässt. Bevorzugt aus Keramik, Kunststoff, Melamin oder aus Edelstahl hergestellt, muss der Katzennapf viele Spülmaschinengänge aushalten können und danach frei von Bakterien sein. Hygiene und Futterportion spielen im diesem Zusammenhang eine ganz entscheidende Rolle. weiterlesen

Filter schließen
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!

Katzennapf und Tränke: Katzenfutter bestens präsentiert

Katzennapf und Technik: perfekt getimtes Abendessen

So wie der Mensch auch stellt sich eine Katze schnell auf bestimmte Fütterungszeiten ein. Wenn Sie Trocken- und Nassfutter immer zur selben Zeit reichen, können Katzen bei Verzögerungen schnell ungeduldig werden. Für genau solche Fälle sind hochmoderne Futternäpfe ideal.

Der Futterautomat wird mit einer Zeitschaltuhr bedient und springt zu bestimmten Zeiten auf. Sie brauchen vorher nur noch die richtige Portion in den Katzennapf zu geben und schon ist Ihr Liebling versorgt, falls Sie es mal nicht pünktlich nach Hause schaffen. Diese lassen sich übrigens auch sehr gut als Napf für fleischfressende Frettchen verwenden. (Futternapf Nager)

Wenn Sie öfters länger unterwegs sind und nicht regelmäßig füttern können, sollten Sie über regelmäßig verfügbares Trockenfutter in einem gesonderten Katzennapf nachdenken. Auch Wasser sollte Katzen stets zugänglich sein.

Tipp: Für jederzeit frisches Wasser empfiehlt sich ein automatisierter Katzenbrunnen bzw. ein Trinkbrunnen, welcher Trinkwasser permanent aufbereitet.

Katzennapf und Hygiene: saubere Futterumgebung

Achten Sie besonders bei feuchtem Futter auf die Katzenhygiene. Nassfutter sollte nicht lange stehen bleiben und daher gut portioniert werden, um kein Ungeziefer oder Insekten anzulocken. Legen Sie unter den Fressnapf von Katzen am besten eine geeignete Napfunterlage, die sich leicht abwischen lässt.

Wechseln Sie den Katzennapf am besten täglich und denken Sie daran, bei einem Doppelnapf auch das Gestell zu reinigen. Stehengelassenes Futter wird in der Regel von Katzen ohnehin nicht mehr angefasst. Das sind die lieben Samtpfoten eigen.

Hinweis: Die Katzentoilette als Katzenzubehör sollte nicht in der Nähe vom Katzennapf und Katzenfutter stehen. Katzen neigen dazu, Katzenstreu um das Katzenklo herum zu verteilen.