Futternapf Nager-Zubehör: Nagerfutter optimal aufbewahrt

Die richtige Aufbewahrung von Kleintierfutter ist ein großer Punkt in Bezug auf die Kleintierhygiene. Die Futternapf-Nager-Artikelauswahl schwenkt zwischen einer normalen Schüssel bzw. Topf und einem Spender. Wichtig ist der Aufstellungsort des Napfes. Kleintierstreu fliegt in Käfigen oftmals durch die Gegend und sollte das Futter am besten gar nicht erst verunreinigen können. Ein guter Tipp zum optimalen Standort ist oft eine übergeordnete Ebene im Käfig. weiterlesen

Filter schließen
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!

Futternapf Nager-Zubehör: Nagerfutter optimal aufbewahrt

Futternapf Nager: Kaninchen, Frettchen, Meerschweinchen

Wichtig bei der Wahl für Futternapf und Futterspender ist das Material. Da Kleintiere gern knabbern, sind Näpfe aus Plastik schlichtweg nicht empfohlen. Keramik und Edelstahl sind bevorzugte Materialien für den Futternapf Nager. Ein Keramiknapf gibt es zum Hinstellen, ein Edelstahlnapf häufig mit Haltevorrichtung für die Käfigstangen. So befindet sich das Futter auch oberhalb der Streu.

Achten Sie auf die Größe vom Futternapf. Ist er zu klein, können nicht alle Kleintiere gleichzeitig fressen, bei zu großen Näpfen jedoch, wird den Tieren viel Lauffläche genommen. (Den bereits verwendeten Katzen- und Hundenapf bitte nicht mehr benutzen, auch nicht für Frettchen.)

Füllen Sie den Futternapf-Nager-Spezifisch auf. Meerschweinchen, Kaninchen und Degus ernähren sich hauptsächlich von Heu und Raufutter, weshalb Hartfutter nur als Beilage dienen sollte. Frettchen verzehren Fleisch, welches Sie gut portionieren müssen, damit keine gesundheitsbedenklichen Keime entstehen. Testen Sie die richtige Menge Tierfutter, entsorgen Sie Überbleibsel (besonders bei Fleisch!) und passen Sie die Portion erneut an.

Hinweis: Noch viel wichtiger wie die Sauberkeit des Futters ist die Wasserqualität. Auch wenn die Nagertränke nicht die natürlichen Trinkgewohnheiten von Nagern unterstützt, so ist sie doch die viel hygienischere Alternative zu einem normalen Napf.

Futternapf Nager: funktionales Kleintierzubehör

Nebst Futternapf, Nager-Tränke und Nagerspielzeug muss natürlich das Nagerkäfig-Zubehör im Nagerkäfig bedacht werden. Dies ist besonders wichtig vor dem Kauf eines Käfigs oder Stalls. Sie müssen auch daran denken, dass Häuser ebenso Platz wegnehmen wie die Futterstelle. Da die freie Fläche bei Käfigtieren ungemein wichtig ist, gilt es zu überlegen, ob eine Erweiterung mit Freigehege nicht sinnvoll ist.

Jedes Kleintier braucht seinen eigenen Napf in einer individuellen Größe. Beachten Sie dies vor dem Kauf und denken Sie auch an einen Futternapf-Nager-Zweitnapf für Fleischfresser.