Nagertränke: Flasche vs. Napf

Natürlicher für die Lebensweise von Nagern ist sicherlich die Wasseraufnahme durch einen Napf, hygienischer ist oftmals die Trinkflasche aus Plastik bzw. Kunststoff. Sie können Ihren Kleintieren auch beide Alternativen präsentieren und schauen, welche Nagertränke bevorzugt wird und welche leichter zu reinigen ist. Sicherlich empfiehlt es sich, für größere Nagetiere einen Napf zu verwenden. weiterlesen

Filter schließen
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!

Nagertränke: Flasche vs. Napf

Nagertränke: Lebensart und Hygiene

Die Wahl der geeignetsten Nagertränke hängt verstärkt mit der Lebensweise Ihrer Nager zusammen. Ruhige Zeitgenossen werden mit verteilter Kleintierstreu weit weniger Probleme haben als aktive Wühler. Hamster sind beispielweise sehr bekannt für ihre ungestüme Bauweise von Höhlen und Verstecken. Da würde ein gefüllter Wassernapf nicht sehr lange sauber und rein bleiben. Meerschweinchen hingegen sind meist viel ruhiger. Ihre Käfige haben oft mehr als eine Etage, so dass der Wassernapf auf Häuserdächern beispielsweise sicher aufgehoben ist. Eine Tränke ist auch immer eine passende Alternative.

Bei größeren Nagern (Frettchen, Chinchillas oder auch Degus) kann auch eine automatische Katzen- bzw. Hundetränke/-brunnen von Vorteil sein. Dieser filtert das Wasser selbstständig für einen Filter und hält es in Bewegung.

Kleintierzubehör für Nager: Die Nagertränke

Tränken ist für Kleintiere weit wichtiger als ein Futternapf. Die meisten Nagetiere sind Pflanzenfresser, weshalb für diese die Anschaffung einer hygienischen Heuraufe vor dem Napf stehen sollte. Die Versorgung durch ausreichend viel Wasser ist jedoch für alle Kleintiere ungemein wichtig. Gerade agile Hamster oder auch Kaninchen und Meerschweinchen, die viel Kleintierheu verzehren brauchen eine gesicherte Wasserversorgung durch eine Nagertränke.

Ob nun Wassernapf oder Wasserflasche (Meerschweinchen-, Hamster- oder Kaninchentränke), die Hygiene spielt eine große Rolle. Waschen Sie Flaschen ordentlich aus, so dass keine Rückstände zurückbleiben. Gerade der Wassernapf sollte häufig gesäubert und von Einstreu befreit werden. Dies gilt jedoch auch für das weitere Nagerkäfig-Zubehör, wenn Sie die Streu wechseln und den Käfig reinigen.

Hinweis: Näpfe aus Kunststoff sollten niemals für große Nager verwendet werden!