Vogelsnacks für Sittiche, Kanarien und Papageien

Neben dem klassischen Körner- und Samenfutter für Vögel sollten Sie den Vögeln ab und an mit leckere Snacks in den Käfig bzw. die Voliere hängen. Drops, Kolbenhirse und Knabberstangen sind das perfekte Ergänzungsfutter für aktive Ziervögel. Verstecktes Futter in Holzrollen oder auch schwer erreichbare Nüsse sind besonders gut für die gesunde Entwicklung von Vogelschnäbeln. weiterlesen

Filter schließen
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!

Vogelsnacks für Sittiche, Kanarien und Papageien

Vogelsnacks fördern den Spieltrieb von Ziervögeln

Eingesperrte Käfigvögel brauchen Abwechslung. Neben der Umgestaltung und Einrichtung von Käfigen und Volieren helfen Vogelzubehör und Vogelspielzeug. Als Kombination von Spielzeug und Vogelfutter sind Snacks ideal für fleißige Vögel. Zusätzlich zum Knabbern an der Käfigeinrichtung (vorwiegend Zweige und Äste) lassen sich ausgehöhlte Baumteile sehr gut mit Leckereien füllen. Erdnüsse, Früchte und auch Hirse sind sehr beliebte Snacks.

Machen Sie es Ihren Vögeln jedoch nicht zu leicht. Kanarienvögel und Wellensittiche sind beim Klettern äußerst geschickt und sollten Klauen und Schnabel auch nutzen, um sich ihre Leckerchen zu verdienen. Ein schwer erreichbarer Platz für Vogelsnacks ist beispielsweise die Käfigdecke. Spannen Sie ruhig Seile in den oberen Teil vom Vogelkäfig, damit der Piepmatz mit Gleichgewichtssinn und Flügelschlägen an sein Futter gelangt.

Rundherum glückliche Vögel – Vogelfutter und -Snacks

Wie bei Kleintieren auch gibt es für die unterschiedlichsten Vogelarten individuelle Futtermischungen. So ist zum Beispiel Wellensittich-Futter weit weniger grob als Papageien-Futter oder Kanarienfutter und enthält andere Nährstoffe.

Weitere Vogelsnacks sind natürlich frisches Obst und auch Gemüse. Äpfel oder auch Salatblätter sind die perfekte Ergänzung zu Kräcker und Vogelkeksen. Vergessen Sie neben dem Vogelfutter und der Snacks nicht den mineralhaltigen Vogelsand mit Muschelanteilen. Die kleineren Bestandteile vom Sand werden gerne zum Zermahlen des Futters zusätzlich geknabbert.

Hinweis: Eine Mitverwertung von Grünfutter ist nicht empfohlen. So sollte Raufutter Kleintiere vorbehalten sein und nicht anderweitig verwendet werden. Beglücken Sie Ziervögel mit frischen Früchten oder auch gesundem Grünzeug und testen Sie verschiedene Arten aus. Ihr Vogel wird Ihnen schon schonungslos mitteilen, welche Snacks er bevorzugt.